Göttliches Erleben

Samstag, 24. März bis Montag, 2. April (Ostermontag)  

Für Erfahrene (mindestens 1 Jahr regelmäßige Meditationsübung)

Die Brahma-Vihara-Meditationen (Metta, Karuna, Mudita und Upekkha) erforschen die ganze Bandbreite positiver Emotionen, von bedingungsloser Liebe, über Mitgefühl und Mitfreude bis zu in sich ruhendem Gleichmut. Ihre systematische Übung öffnet uns für die Verbundenheit mit allen Lebewesen, lässt uns die Ursachen von Freude und Leid besser verstehen, macht uns kreativer und hebt unsere Geistes- und Gemütsverfassungen in die "Götterwelten".

Es geht allerdings um mehr als Freude und befreite Energie. Die umfassende Übung der Brahma-viharas führt auch zu einer tieferen Einsicht in die Bedingtheit aller Phänomene. Deshalb ist ihre Übung essentiell für alle, die spirituelle Fortschritte machen wollen.

Das Retreat ist Teil des Dharma-Übungskurses für Mitras.

Leitung: Nirmala, Jayalalita, Guhyadeepti und Suvarnadipa

€ 508,- / 405,- / 306,- (je nach Einkommen, nähere Infos hierzu siehe unter Anmeldung & Kontakt)