Herbstretreat

Freitag, 20. bis Freitag, 27. September

Für Neulinge und Erfahrene

Im Buddhismus geht es nicht darum, an irgendetwas zu glauben. Buddhismus ist eine Haltung dem Leben gegenüber: Interesse an dem, was sich im eigenen Geist abspielt; Interesse an der Welt um uns herum; Offenheit für tiefergehende Erfahrungen und der Wunsch sein Leben aktiv gestaltend in die Hand zu nehmen. Wer sich selbst und die Dynamiken des eigenen Geistes besser versteht und klug zu lenken weiß, lebt nicht nur selbst glücklicher, sondern trägt auch positive Impulse hinaus in eine Welt, die diese dringend nötig hat.

In dieser Woche werden wir uns buddhistischen Lehren und Meditationspraktiken widmen und erproben, wie diese in unserem Leben ganz konkret Anwendung finden können. 

Dieses Retreat ist offen für alle: Neulinge sind ebenso willkommen wie langjährige Meditierende. Wir setzen keinerlei Vorerfahrung in Meditation oder Buddhismus voraus. (Für einen Einblick in den gesamten Retreatablauf empfiehlt es sich, die Informationen unter dem Menüpunkt "Retreat" zu lesen.)

Es wird Meditationseinführungen für Neulinge geben,

geleitete wie auch stille Meditationen,

Raum für Austausch wie auch Phasen von Schweigen.

Puja, eine tägliche kurze Arbeitsphase sowie Zeit für Wanderungen in der schönen Umgebung gehören zum Tagesablauf.

Mit Jnanacandra, Rijubandhu und Team

€ 395,- / 315,- / 238,- (je nach Einkommen, nähere Infos hierzu siehe unter Anmeldung & Kontakt)